Skip to content

Die 5 schönsten Ausflugsziele rund um Rosenheim

Wir lieben Rosenheim! Warum? Weil zum einen die Stadt an sich wunderschön ist – zum anderen aber auch die Gegend drumherum. Hier gibt es so einiges zu entdecken und erleben. Sei es für Familien, für Freunde/Bekannte oder alleine – hier wird garantiert jeder glücklich und findet das für sich perfekte Ausflugsziel.

1. Wasserburg am Inn

Die Stadt Wasserburg liegt ungefähr 25 Kilometer nördlich von Rosenheim. Mit ca. 13.000 Einwohner:innen ist die Stadt an sich zwar relativ klein, hält aber dennoch viel Lebendigkeit für ihre Besucher bereit. Durch ihre malerische Altstadt auf der Halbinsel des Inns mit ihrem südländischen Flair ist die Stadt aber vor allem bekannt. Die bunten Häuser, tollen Geschäfte und wunderbaren Restaurants begeistern und ziehen seit Jahren viele Besucher:innen an. Wasserburg eignet sich ganz besonders für einen ausgedehnten Tagesausflug, den man mit einem leckeren Essen der hiesigen Restaurants abschließen kann.

2. Gießenbachklamm

Die traumhafte Schlucht, die wildromantische Gießenbachklamm, liegt in Kiefersfelden an der deutsch-österreichischen Grenze. Der tosende Gießenbach, welcher sich mit seinem türkisblauen Wasser vom grauen Felsen der Schlucht abhebt, erschuf die Klamm. Die magische Natur, die einen umgibt, ergibt eine reizvolle Kulisse für eine wunderschöne Wanderung. Die Gießenbachklamm ist ideal für einen Ausflug in die Natur, um den Kopf frei vom stressigen Alltag zu bekommen.

3. Chiemsee

Unser Bayerisches Meer ist mit einer Fläche von fast 80 Quadratkilometern der größte See in Bayern. Er beheimatet unfassbar viele Tiere und Lebewesen, bietet wunderschöne Fleckchen, spannende Geschichte und eine Strecke rundherum, die sich bestens zum Radfahren eignet. Also passende Kleidung und Schuhwerk angezogen, das Fahrrad aus dem Keller geholt und ab in die Natur!
Wer übrigens noch auf der Suche nach einem geeigneten Fahrrad ist – oder Zubehör sucht, der sollte unbedingt bei Lucky Bike im Aicherpark Outlet vorbeischauen.

4. Wendelstein

Der Wendelstein gehört zum Mangfallgebirge und ist mit 1838 Metern der höchste Gipfel des Wendelsteinmassivs. Durch seine Lage hat man vom ihm aus eine sehr gute Aussicht ins Bayerische Alpenvorland. Auf den Berg kommt man übrigens mit der Wendelstein-Seilbahn oder der -Zahnradbahn. Jeder, der schon einmal das Vergnügen hatte, damit zu fahren, weiß, wie großartig es ist, in diesen Gefährten zu sitzen und die Landschaft vorbeiziehen zu sehen. Auf dem Berggipfel befinden sich neben einer Sternwarte, der Wendelstein-Kapelle und einer ehemaligen Wetterwarte auch eine weithin sichtbare Sendeanlage des Bayerischen Rundfunks. Der Ausblick vom Wendelstein bei schönem Wetter ist etwas, das man auf jeden Fall mal gesehen haben muss.

5. Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck

Der Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck bietet Freizeitspaß für die ganze Familie. Hier finden Sie gut ausgebaute Wanderwege mit herrlichem Ausblick auf das Kaisergebirge, ein Berggasthof mit Sonnenterasse und viele großartige Angebote für die ganze Familie. Beispielsweise können sich die kleinen Entdecker hier auf einem Abenteuerspielplatz austoben, Tiere in einem kleinen Tiergehege bestaunen, Spannendes auf dem Spiel- und Sagenweg mit zahlreichen Spielstationen und Sagen auf dem Weg zur Mittelstation entdecken und eine Goldwaschanlage bestaunen. Auch beliebt und bekannt ist die Sommerrodelbahn, bei der sie auf einer rasanten Fahrt durch die Bergwelt unterwegs sind.
Sie sehen, egal, für welches Angebot Sie sich letztendlich entscheiden: Langweilig wird hier garantiert niemandem.